Die MOGUL OX-E ist eine Stabspritzanlage mit welcher oxidkeramische oder metallische Stäbe (Standarddurchmesser 6,35 mm = 1/4“ aber auch 4,75 mm =3/16“) verspritzt werden können.

Die MOGUL OX-E verfügt über einen modernen Motor mit Drehzahlrückmeldung, welche bei mechanischen Defekten das Gerät abschaltet. Der Motor ist so dimensioniert, dass sämtliche als Stab verfügbare Werkstoffe verspritzt werden können.

Der Vorteil beim Stabspritzen von oxidkeramischen Materialien (im Vergleich zu Pulverspritzanlagen) liegt darin, dass nur aufgeschmolzene Partikel verspritzt werden. Dies resultiert zum Beispiel bei Chromoxid in hochqualitativen Schichten.

Zum Betrieb der Anlage benötigt man:

  • die Pistole MOGUL OX-E

  • Das Motorsteuergerät

  • Schlauch- und Kabelsatz (Schläuche für Sauerstoff, Brenngas und Pressluft und elektrisches Kabel für den Antrieb)

  • Flussmesser oder Kontrolleinheit (MOGUL MRC 1 manuell oder MOGUL MFCU II – WFS für automatisierte Anwendungen) siehe Peripherieanlagen

  • Gasversorgung